Kurzfassung einer Tandemtour Ruhrgebiet-Mecklenburger Seenplatte-Usedom-Rügen, gefahren im Sommer 2003

VG-Wort Access-Zählmarke

Dietmar Rudolph, tandem@crlf.de, 22. 8. 2003

Einen ausführlichen Tourenplan, Informationen über die benutzten Campingplätze sowie Streckenempfehlungen schicke ich gern per Email, wenn Interesse besteht und ich die Zeit dazu finde.

Start: Essen/Ruhr, Ziel: Ostseebad Binz/Rügen, Dauer: 21 Tage, Länge: 1380 km

Tandem: Koga TwinTraveller (neue, verbesserte Ausführung), Gepäck: 25 kg (inkl. Zelt, Schlafsäcke, Luftmatrazen) plus Getränke, Übernachtung auf öffentlichen Campingplätzen

Streckenführung (größtenteils auf überregionalen Radfernwegen), Ausschilderung und Wegezustand:

Kartenmaterial: Haupka/BDR Radtourenkarten 1:100000 (in der vor kurzem bei Aldi verkauften Billig-Box), wobei im Osten die als besonders geeignet (lila) hervorgehobenen Strecken für Tandems mit Gepäck *nicht* fahrbar sind (Sand, Kies, Betonplatten)!

Schäden: ein einziger Platten (weil im Naturpark Jasmund Sandwege mit Feuerstein(!)-Kies aufgefüllt werden) und zwei Billig-Packtaschen von Tschibo, deren Aufhängung brach. Die Vollfederung am Koga hat diese Tour trotz der teilweise unmöglichen Wege wider Erwarten ausgehalten! :-) Ketten und andere Verschleißteile sind natürlich heftig sandgeschädigt.

Fazit: Es hat viel Spaß gemacht, wozu natürlich auch das warme Wetter beitrug. Lediglich an Elbe und Weser sowie an der Mecklenburger Seenplatte und auf den Ostseeinseln trifft man andere Reiseradler, sonst hat man die Landschaft für sich allein. Mit Beschilderung und Karte lassen sich die Wege gut finden. Einige Strecken sind absolut tandemuntauglich, auf anderen ist eine Vollfederung unbedingt nötig, größtenteils waren aber die von uns gefahrenen Strecken herrlich.

Weitere Informationen für Tandemfahrer ...


Kontakt CR/LF GmbH

© 1999-2011 by CR/LF GmbH, Essen/Germany. All rights reserved.
No part of this document may be reproduced or published without written consent by CR/LF GmbH.
Last modification: 06.04.2011